Die besten Marketer 2021 08.09.2022, 08:00 Uhr

Das sind die GewinnerInnen der Marketing Leader of the year 2021 Awards

INTERNET WORLD Austria zeichnete in Kooperation mit dem Marketing Club Österreich (MCÖ) und Hauptsponsor willhaben die besten Marketing-Profis des Jahres 2021 aus. Josef Zotter (Zotter Schokolade) wurde für sein Marketing-Lebenswerk gewürdigt.
Die Veranstalter und alle Sponsoren freuen sich mit den sechs Marketing Leadern des Jahres 2021 sowie dem Gewinner des Marketing of the year-Sonderpreis "Lebenswerk", Josef Zotter.
(Quelle: Elisabeth Kessler/MOMENTUM Wien)
Zum bereits dritten Mal wurden am 7. September 2022 in Anwesenheit von 190 geladenen Gästen die Marketing Leader of the year Awards verliehen. Wie in den Jahren davor würdigte die Fachplattform INTERNET WORLD Austria in Kooperation mit dem Marketing Club Österreich in der Eventlocation SAAL der Labstelle Wien die besten Marketer des Landes in sechs Kategorien. John Brady (gurkerl.at) setzte sich in der Kategorie „Handel“ durch. Hannes Kläger (Polestar) holte den Titel in der Kategorie „Industrie“. Maria Seltner (Hutchison Drei) siegte in der Kategorie „Finanzen & Telekommunikation“. Stephanie Poller (Falkensteiner Hotels) hatte in der Kategorie „Tourismus, Gastronomie, Verkehr & Logistik“ die Nase vorn. Barbara Prem (Falter) holte in der Kategorie „Medien, Kultur & Entertainment“ die meisten Stimmen und Lisa Huto (St. Anna Kinderkrebsforschung) stach in der Kategorie „Beratung, Bildung, Healthcare, IT & Institutionen“ die anderen Nominierten aus. 

Wahl der Marketing Leader in sechs Kategorien

Gemeinsam mit der Expertenplattform Marketing Club hatte die Fachplattform INTERNET WORLD Austria zur Wahl der tollsten, herausragendsten und cleversten Marketing-Profis des Jahres in sechs Kategorien – „Handel“, „Industrie“, „Finanzen & Telekommunikation“, „Tourismus, Gastronomie, Verkehr & Logistik“, „Medien Kultur & Entertainment“ sowie „Beratung, Bildung, Healthcare, IT & Institutionen“ – aufgerufen. Für die Wahl der Marketing Leader of the year 2021 lieferten die heimische Marketing-Community, aber auch die Präsidenten und Vorstände der Marketing Clubs in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten, Steiermark und Wien Vorschläge für Nominierungen inklusive Begründung. Die Digital-Marketing-Plattform INTERNET WORLD Austria und der Vorstand des Marketing Club Österreich stellten aus den Vorschlägen eine 60 Marketing-Profis umfassende Shortlist zusammen, aus der dann die Marketing Leader in besagten sechs Kategorien von 1. Mai bis 30. Juni 2022 unter www.marketingleader.at gewählt werden konnten.

DIE MARKETING LEADER OF THE YEAR 2021 IM ÜBERBLICk

Kategorie Handel
Marketing Leader of the year: John Brady (gurkerl.at)
2. Platz: Andrea Unger-Posch (Ströck)
3. Platz: John Oakley (IKEA)
Kategorie Industrie
Marketing Leader of the year: Hannes Kläger (Polestar)
2. Platz: Tania Nicoleta Polinski (Maresi)
3. Platz: Roman Bugl (Heidi Chocolat)
Kategorie Finanzen & Telekommunikation
Marketing Leader of the year: Maria Seltner (Hutchison Drei)
2. Platz: Jasmin Pluch (Merkur Versicherung)
3. Platz: Markus Wagner (UniCredit Bank Austria)
Kategorie Tourismus, Gastronomie, Verkehr & Logistik
Marketing Leader of the year: Stephanie Poller (Falkensteiner Hotels)
2. Platz: Lisa Weddig (Österreich Werbung)
3. Platz: Bernd Schlacher (Motto)
Kategorie Medien, Kultur & Entertainment
Marketing Leader of the year: Barbara Prem (Falter)
2. Platz: Elisabeth Eidenberger (OÖ Nachrichten)
3. Platz: Susanne Susanka (Museum der Moderne Salzburg)
Kategorie Beratung, Bildung, Healthcare, IT & Institutionen
Marketing Leader of the year: Lisa Huto (St. Anna Kinderkrebsforschung)
2. Platz: Nicole Schreyer (Vier Pfoten)
3. Platz: Julie Klein (Samariterbund Wien)
Marketing-Leader-Lebenswerk-Award für Josef Zotter
Den Sonderpreis für sein Marketing-Lebenswerk gewann im Rahmen der Marketing Leader of the year Awards Zotter-Gründer Josef Zotter, der seinen ganz eigenen Zugang zu Marketing hat, nämlich einen abseits der Lehrbücher. Zotter fragt niemals den Markt, was er möchte, denn er ist überzeugt, dass der Markt relativ ahnungslos ist, da er ja nicht wissen kann, was alles möglich ist. Lieber überrascht und provoziert der Schokolade-Künstler seit 35 Jahren mit seinen Produkten und ermöglicht auf diese Wiese ganz neue Geschmackserlebnisse: etwa die Grammelschokolade, die Fischschokolade oder die Algen-Karamellschokolade mit Kokos. Der Preisträger des Marketing-Leader-Sonderpreises für das Lebenswerk wurde von einer Jury bestehend aus den Präsidenten der Marketing Clubs in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten, Steiermark und Wien in einem zweistufigen Voting-Prozess ermittelt. Die Präsidenten der Marketing Clubs lieferten sieben Nominierungen für Lebenswerk-Preisträger ab, die dann im Rahmen einer Abstimmung sowie einer Jurysitzung unter den Marketing-Club-Präsidenten zur Wahl gestellt wurden.
Als Hauptsponsor der Wahl der Marketing Leader of the year Awards 2021 fungierte willhaben. Als Kategoriensponsoren konnten Goldbach Media (Handel), media4more (Industrie), INFOSCREEN (Finanzen & Telekommunikation), RMS Austria (Tourismus, Gastronomie, Verkehr & Logistik), Gewista (Medien, Kultur & Entertainment), JETZT Konferenzen (Beratung, Bildung, Healthcare, IT & Institutionen) und „Die Presse“ (Lebenswerk) gewonnen werden. Die Trophäen für die Wahl zum Marketing Leader 2021 wurden von Rausgebrannt designt und hergestellt. Freudebringer sponserte die prall gefüllten Goodie Bags. Und die Werbehelden stellten dankenswerter Weise Promotoren für die Awardshow zur Verfügung.



Das könnte Sie auch interessieren