Expansion 13.01.2021, 11:30 Uhr

Talk Online Panel übernimmt deutschen Panel-Anbieter Bonopolis

Die Talk Unternehmensgruppe, die in 25 europäischen Ländern Online Panels betreibt, hat mit sofortiger Wirkung das 40.000 Teilnehmer umfassende Panel akquiriert.
Klaus Oberecker, Gründer von Talk Online Panel: „Die Akquisition von Bonopolis ist ein nächster wichtiger Schritt im Rahmen der nationalen und internationalen Expansion unseres Leistungsangebots.“
 
(Quelle: MindTake)
Talk Online Panel, einer der führenden Anbieter hochwertiger Online Panels in 25 Ländern, übernimmt mit sofortiger Wirkung das 40.000 Teilnehmer umfassende deutsche Panel Bonopolis. Nach reiflicher Überlegung hat sich Thorsten Wilhelm, Geschäftsführer von eresult und Mitbegründer des Panels, zur Veräußerung von Bonopolis an Talk entschieden. „Bonopolis war ein tolles Projekt, geriet aber über die Jahre aus dem strategischen Fokus unserer Forschungsarbeit. Deshalb freuen wir uns, mit Talk einen erfahrenen Partner gefunden zu haben, der dieses Projekt erfolgreich weiterführt“, erklärt Bonopolis-Founder Thorsten Wilhelm.
„Die Übernahme von Bonopolis ist der Beleg für den konsequenten Ausbau unserer Aktivitäten in Deutschland. Wir freuen uns, damit für unsere Kunden noch leistungsfähiger zu sein“, erklärt Marc Leimann, CEO von Talk Online Panel. Und Klaus Oberecker, Gründer der Unternehmensgruppe rund um Talk Online Panel, ergänzt: „Ich freue mich riesig, dass diese Übernahme nun nach knapp einem Jahr Vorbereitung endlich abgeschlossen ist. Die Akquisition von Bonopolis ist ein nächster wichtiger Schritt im Rahmen der nationalen und internationalen Expansion unseres Leistungsangebots.“
Das Bonopolis-Panel wird mit sofortiger Wirkung von Talk Online Panel betrieben. Zum Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.


Das könnte Sie auch interessieren