Social Media Marketing 19.10.2021, 10:00 Uhr

Wiener Hilfswerk setzt auf Digitalagentur „The Guardians of Social Media“

Die Digitalagentur The Guardians of Social Media übernimmt ab sofort die digitale Kommunikation des Wiener Hilfswerks. Der Fokus der breit angelegten Kampagnen liegt auf den Themen Spendengewinnung, Personalrecruiting, Doityourself-Schulungen und Performance-Marketing.
Marco Simoner und Thomas Stockhammer (Wiener Hilfswerk)
(Quelle: The Guardians)
In Sachen Facebook, Instagram, digitaler Weiterbildung und Co. setzt das Wiener Hilfswerk auf die Expertise der „The Guardians of Social Media“. Damit konnte sich die Wiener Agentur rund um das Brüderpaar Marco und Philipp Simoner nach dem Wiener Auhof Center und Le Burger einen weiteren Top-Kunden sichern. „Ziel ist es, das Wiener Hilfswerk mit maßgeschneiderten Kampagnen und Performance Marketing zu unterstützen, um das Spendenaufkommen zu erhöhen sowie neue junge Zielgruppen zu begeistern und zu binden“, erklärt Agenturgründer und Geschäftsführer Philipp Simoner. „Darüber hinaus entwickeln wir eigene Doityourself-Schulungen für das Social Media Management. Damit soll das digitale Know-How der Hilfswerk-Mitarbeiter geschärft werden.“ Einiges wird für das Wiener Hilfswerk auch pro-bono umgesetzt.

Personal-Recruiting über Social Media 

Das Wiener Hilfswerk gehört zu den größten Anbietern von mobilen Sozialdiensten, Kinderbetreuung, Wohnungslosen- und Flüchtlingshilfe. Darüber hinaus betreibt es Einrichtungen für Seniorinnen und Senioren und Menschen mit und ohne Behinderung, Nachbarschaftszentren und Sozialmärkte. „Mit unseren Kampagnen zum Personalrecruiting wollen wir die vielfältige und sinnstiftende Arbeit der Organisation besonders in der jungen Zielgruppe bekannter machen und über die zahlreichen Karrieremöglichkeiten beim Wiener Hilfswerk informieren.“ 
Überzeugt von der Arbeit der Guardians zeigt sich auch Thomas Stockhammer, Kommunikationsleiter beim Wiener Hilfswerk: „Das Wiener Hilfswerk setzt die vorhandenen budgetären Mittel für die tatkräftige Hilfe für Menschen, die dringend Hilfe brauchen ein. Dadurch halten sich unsere Werbebudgets stark in Grenzen. Die digitalen Kampagnen von The Guardians beeindrucken uns vor allem durch die hohe Wirksamkeit, die auf Social Media mit geringen Kosten erzielt werden kann.“



Das könnte Sie auch interessieren