Payment
Die Möglichkeiten sind inzwischen vielfältig, und nicht zuletzt mit der zunehmenden Verbreitung von Smartphones und Tablets kommen immer neue Verfahren und Anbieter hinzu. Der Deutschen liebstes Bezahlverfahren ist Studien zufolge wenig überraschend die Rechnung, dahinter folgen Kreditkarte und das Bezahlsystem Paypal. Eine weitere Erkenntnis: Mehr bringt nicht unbedingt mehr. Oft ist es für Händler lohnenswerter, weniger Bezahlmöglichkeiten anzubieten, dabei aber die richtige Mischung zu finden, als unendlich viele Verfahren zu offerieren, die zusätzliche Kosten verursachen aber keine weiteren Umsätze.
Den kostenlosen Business Guide "E-Payment 2017" gibt es hier zum Download:
weitere Themen
Supermärkte, Drogerien, Apotheken
vor 1 Tag

Mehr als 50 Euro ohne Pin: Bluecode forciert kontaktloses Bezahlen per Handy


Chen Cheng-Chieh, Klarna
vor 2 Tagen

"Awards sind eine Bestätigung für harte Arbeit und ein Auftrag für die Zukunft."


Mobile Payment
18.03.2020

Österreichische DADAT Bank startet mit Apple Pay


18 aus 60 Nominierten
18.03.2020

Die Top-3-Gereihten der E-Commerce Champions 2019 pro Kategorie stehen fest


Schneller Bezahlen
17.03.2020

Klarna startet Expresskauf-Button



Payment
12.03.2020

Wirecard und Klarna starten gemeinsame Bezahllösung für Händler


Keine Awardgala
11.03.2020

Coronavirus-bedingte Absage der Verleihung der E-Commerce Champions 2019


Finanzen im Griff
10.03.2020

Österreichische Nationalbank startet Webapp m€ins


Kooperation
19.02.2020

Wirecard und RBI bieten Händlern ab sofort Finanzdienstleistungen aus einer Hand


Umfrage
17.02.2020

Das sind die größten Herausforderungen der Online-Händler im Jahr 2020