Payment

Die Möglichkeiten sind inzwischen vielfältig, und nicht zuletzt mit der zunehmenden Verbreitung von Smartphones und Tablets kommen immer neue Verfahren und Anbieter hinzu. Der Deutschen liebstes Bezahlverfahren ist Studien zufolge wenig überraschend die Rechnung, dahinter folgen Kreditkarte und das Bezahlsystem Paypal. Eine weitere Erkenntnis: Mehr bringt nicht unbedingt mehr. Oft ist es für Händler lohnenswerter, weniger Bezahlmöglichkeiten anzubieten, dabei aber die richtige Mischung zu finden, als unendlich viele Verfahren zu offerieren, die zusätzliche Kosten verursachen aber keine weiteren Umsätze.
Den kostenlosen Business Guide "E-Payment 2017" gibt es hier zum Download:
weitere Themen
Digitale Agenda
22.04.2022

MediaCom sichert sich Media-Etat von Klarna sowie zusätzlich den EMEA-Etat


Online Voting
15.02.2022

Wahl der Finance Marketer of the year startet am 15. Februar 2022


Avancement
14.01.2022

Mastercard: Jessica Claar leitet europaweit das Marketing


Österreichs Online-Handel
03.12.2021

Paysafe-Studie: 70 Prozent der Händler gut auf Lockdown(s) vorbereitet


Zahlungsanbieter
04.11.2021

Klarna übernimmt Preisvergleichsportal PriceRunner



Boomender Markt
26.08.2021

"Buy now, pay later" wird zum entscheidenden Shopping-Kriterium


ForumF Konferenz
29.07.2021

Marcel Loko, Hirschen Group: "Jeder kann Ideen haben, die erfolgreich machen."


Zahlungssystem
26.07.2021

US-Händler können Facebook Pay im eigenen Shop nutzen


ForumF Konferenz
26.07.2021

Was man von den meistausgezeichneten Finanzkampagnen weltweit lernen kann


Neues Konferenzformat
28.06.2021

ForumF veranstaltet am 5. Oktober in Wien die „Finance Marketing Benchmark 2021“