Vorkasse oder Nachnahme? Kreditkartenzahlung oder Lastschrift? Eine der dringlichsten Fragen für Internet-Händler ist die nach den passenden Bezahlmethoden respektive dem richtigen Zahlungsmix.">
Payment
Die Möglichkeiten sind inzwischen vielfältig, und nicht zuletzt mit der zunehmenden Verbreitung von Smartphones und Tablets kommen immer neue Verfahren und Anbieter hinzu. Der Deutschen liebstes Bezahlverfahren ist Studien zufolge wenig überraschend die Rechnung, dahinter folgen Kreditkarte und das Bezahlsystem Paypal. Eine weitere Erkenntnis: Mehr bringt nicht unbedingt mehr. Oft ist es für Händler lohnenswerter, weniger Bezahlmöglichkeiten anzubieten, dabei aber die richtige Mischung zu finden, als unendlich viele Verfahren zu offerieren, die zusätzliche Kosten verursachen aber keine weiteren Umsätze.
Den kostenlosen Business Guide "E-Payment 2017" gibt es hier zum Download:
weitere Themen
Martin Resel, A1
vor 3 Stunden

"Bezahlverhalten wird sich in den nächsten Jahren stark verändern.“


Musik-Streaming
08.02.2019

Spotify hat bereits 96 Millionen Premiumnutzer


E-Commerce
06.02.2019

RetailCube24 steht für die warme Jahreszeit bereit


Robert Bueninck, Klarna
25.01.2019

"Die wohl beste Verkörperung von 'smoooth' ist Snoop Dogg."


Digital Payment
22.01.2019

Neue digitale Bezahllösung: A1 Payment



Digital Payment
21.01.2019

Wirecard erweitert Zusammenarbeit mit RINGANA


Payment-Dienstleister
17.01.2019

Rapper Snoop Dogg investiert in Klarna


Online-Shopping
14.01.2019

Zahlungsdienstleister Klarna baut E-Commerce aus


IT-Security
19.12.2018

Die zehn unsichersten Passwörter des Jahres


"Saturn Smartpay"
05.12.2018

Saturn stellt neues Zahlungssystem ohne Kasse in Hamburg vor