Vorkasse oder Nachnahme? Kreditkartenzahlung oder Lastschrift? Eine der dringlichsten Fragen für Internet-Händler ist die nach den passenden Bezahlmethoden respektive dem richtigen Zahlungsmix.">
Payment
Die Möglichkeiten sind inzwischen vielfältig, und nicht zuletzt mit der zunehmenden Verbreitung von Smartphones und Tablets kommen immer neue Verfahren und Anbieter hinzu. Der Deutschen liebstes Bezahlverfahren ist Studien zufolge wenig überraschend die Rechnung, dahinter folgen Kreditkarte und das Bezahlsystem Paypal. Eine weitere Erkenntnis: Mehr bringt nicht unbedingt mehr. Oft ist es für Händler lohnenswerter, weniger Bezahlmöglichkeiten anzubieten, dabei aber die richtige Mischung zu finden, als unendlich viele Verfahren zu offerieren, die zusätzliche Kosten verursachen aber keine weiteren Umsätze.
Den kostenlosen Business Guide "E-Payment 2017" gibt es hier zum Download:
weitere Themen
Einstieg ins digitale Bezahlen
09.05.2019

Wie WhatsApp den Mobile-Payment-Markt erobern will


PwC Studie
06.05.2019

32 Prozent der Österreicher nutzen bereits Mobile Payment


Relaunch
02.05.2019

netzeffekt verpasst Renault Bank neuen Webauftritt


Ohne TAC
30.04.2019

Bawag P.S.K. launcht Mobile Banking App „klar“


Statistik
26.04.2019

Deutsche haben dieses Jahr bereits um 6,2 Milliarden Euro online eingekauft



Alles online
25.04.2019

Jeder zweite Österreicher kann sich Inanspruchnahme einer Direktbank vorstellen


Bei Erste Bank und N26
24.04.2019

Apple Pay startet heute offiziell in Österreich mit zwei Banken


Zurück nach Österreich
23.04.2019

N26 kommt nach Wien und schafft 300 neue Jobs


Verstärkung
19.04.2019

paysafecard erweitert Geschäftsführung um Hartwig Gerhartinger


Statistik
11.04.2019

58 Prozent der Österreicher nutzen Online-Banking