Vorkasse oder Nachnahme? Kreditkartenzahlung oder Lastschrift? Eine der dringlichsten Fragen für Internet-Händler ist die nach den passenden Bezahlmethoden respektive dem richtigen Zahlungsmix.">
Payment
Die Möglichkeiten sind inzwischen vielfältig, und nicht zuletzt mit der zunehmenden Verbreitung von Smartphones und Tablets kommen immer neue Verfahren und Anbieter hinzu. Der Deutschen liebstes Bezahlverfahren ist Studien zufolge wenig überraschend die Rechnung, dahinter folgen Kreditkarte und das Bezahlsystem Paypal. Eine weitere Erkenntnis: Mehr bringt nicht unbedingt mehr. Oft ist es für Händler lohnenswerter, weniger Bezahlmöglichkeiten anzubieten, dabei aber die richtige Mischung zu finden, als unendlich viele Verfahren zu offerieren, die zusätzliche Kosten verursachen aber keine weiteren Umsätze.
Den kostenlosen Business Guide "E-Payment 2017" gibt es hier zum Download:
weitere Themen
Neue Werberichtlinien
14.03.2018

Google verbietet Ads für Kryptowährungen


Online-Payment-Studie
12.03.2018

Bezahlen im Internet: Verbraucher bleiben konservativ


Bitcoin, Ripple, Ether und Co
05.03.2018

6 Kryptowährungen im Vergleich


In eigener Sache
26.02.2018

Internet World Expo: Die besten Vorträge zum Thema Payment


Erfolgreicher Pre-Sale
20.02.2018

Telegram sammelt 850 Millionen US-Dollar für Blockchain-Plattform



Payment-Strategie
19.02.2018

Blablacar erlaubt neben Online-Zahlung wieder Bargeld


Von PayPal zu Adyen
14.02.2018

eBay: Payment-Umstellung ist nicht optional


Bitcoin, Ripple und Co.
13.02.2018

EU-Finanzminister warnen vor Digitalwährungen


Prognose von Goldman Sachs
07.02.2018

Die meisten Kryptowährungen werden untergehen


Bargeld, Apps und Co
05.02.2018

Wer nutzt welche Payment-Methoden?