Programmatic Advertising
Der Vorgang beinhaltet mit „Programmatic Buying“ den Einkauf von Inventar über eine Demand-Side-Plattform (DSP), und mit „Programmatic Selling“ den Verkauf von Werbung über eine Sell-Side-Plattform (SSP). Grundsätzlich ist der Begriff nicht gleichzusetzen mit Real-Time Advertising, der Prozess ist lediglich ein Teilbereich davon.
weitere Themen
Weniger Datenaustausch
31.07.2020

"The New York Times" verbannt Programmatic Advertising


Programmatic Advertising
17.07.2020

Weiterbildung für digitale Medienbranche: elli academy geht an den Start


Werbeüberwachung
03.07.2020

NZZ-Mediengruppe: Audienzz übernimmt zulu5


Maximilian Pruscha, YOC CEE
15.06.2020

"Corona-Krise bringt Stärkung des digitalen und mobilen Kanals mit sich."


Net Austrian Programmatic Alliance
05.06.2020

"Standard" und "Krone" rufen gemeinsame Vermarktungsplattform NAPA ins Leben



Nesterljagd
09.04.2020

McDonald‘s startet erste programmatische Addressable TV-Kampagne über d-force


Programmatic-Video-Spezialist
31.01.2020

d-force startet am 1. Februar in Österreich


Programmatic im Fokus
15.01.2020

adverserve übernimmt digitalen Mediaetat der Österreichischen Post


Programmatische Werbebuchung
08.01.2020

Httpool launcht Spotify Programmatic für Audio- und Videowerbung in Österreich


Zenith Forecasts
25.11.2019

2020 werden 69 Prozent der digitalen Medien weltweit programmatisch sein