Studie 24.04.2019, 14:30 Uhr

Jeder dritte Deutsche sucht im Netz nach der großen Liebe

Laut Bitkom-Umfrage glauben 61 Prozent der Deutschen daran, die große Liebe über eine Online-Dating-Plattform zu finden. Mehr als die Hälfte empfindet Online-Dating als unkomplizierte Möglichkeit den passenden Partner zu finden.
Jeder dritte Deutsche sucht online nach der Liebe und 30 Prozent aller Befragten ab 16 Jahren waren bereits auf einer Dating-Plattform angemeldet.
(Quelle: Pixabay)
Die Vorurteile gegenüber Online-Dating-Diensten schwinden mit der Nutzung und die Mehrheit glaubt daran, die große Liebe im Netz zu finden. Das sind Ergebnisse der der Umfrage von Bitkom zum Thema Online-Dating. 45 Prozent der Befragten aber nur 28 Prozent der Dating-Plattform-User, sind der Meinung, dass die Nutzung von Dating-Diensten unromatisch ist. Jeder Dritte gab an, dass Online-Dating nur etwas für Übriggebliebene ist, jedoch empfindet nur jeder zehnte Nutzer so. Mehr als die Hälfte der Dating-Dienste-Nutzer ist der Meinung, dass Online-Dating eine unkomplizierte Möglichkeit darstellt, um einen Partner zu finden. Zudem gaben 31 Prozent der Befragten und 39 Prozent der Nutzer an, dass Dating-Dienste die Partnersuche erleichtern. Vor allem die Nutzer sind im Hinblick auf die Erfolgsaussichten optimistisch. Immerhin glauben 61 Prozent die große Liebe im Internet zu finden. Generell ist jeder Zweite der Meinung, dass die Chance groß ist über Dating-Plattformen einen passenden Partner zu finden. Jeder dritte Deutsche sucht online nach der Liebe und 30 Prozent aller Befragten ab 16 Jahren waren bereits auf einer Dating-Plattform angemeldet. Mehr als vier von zehn Befragten der 16- bis 29-Jährigen sind oder waren auf Online-Dating-Plattformen aktiv. Jeder Dritte 30- bis 49-Jährige sowie 50- bis 64-Jährige sucht online aktiv nach der großen Liebe. Auch bei elf Prozent der Generation 65 plus ist Online-Dating angekommen.


Das könnte Sie auch interessieren