Social Media-Nutzung 26.04.2021, 13:00 Uhr

Facebook verliert die Jugend

Laut aktueller Statista Global Consumer Survey verändert sich die Zielgruppe von Facebook sehr. Die Nutzer werden immer älter.
In Österreich nutzen 79 Prozent der Befragten Facebook, 66 Prozent sind zwischen 1995 und 2012 geboren.
(Quelle: Pixabay)
2,8 Milliarden monatlich aktive Nutzer, 86 Milliarden US-Dollar Umsatz, 29 Milliarden US-Dollar Gewinn - 2020 war für Facebook zweifellos ein gutes Jahr. Ob es immer so weiter gehen wird, ist indes fraglich. Denn bei den Jüngeren verliert das größte soziale Netzwerk der Welt sichtbar an Popularität. Zwar nutzen 75 Prozent der für den Statista Global Consumer Survey befragten Menschen in Deutschland Facebook. Aber bei den zwischen 1995 und 2012 geborenen schrumpft dieser Wert auf 54 Prozent. Auch in anderen Ländern sinkt der Anteil der NutzerInnen unter Angehörigen von iGeneration beziehungsweise Generation Z deutlich.
Quelle: Statista
 



Das könnte Sie auch interessieren