Social Media 07.07.2022, 11:15 Uhr

Neue Funktionen zum schnellen Finden und Verbinden mit Facebook-Gruppen

Seit Anfang Juli testet Facebook neue Möglichkeiten, wie man schnell auf die bevorzugten Facebook-Gruppen zugreifen kann und außerdem soll die Organisation dieser Gruppen vereinfacht werden.
(Quelle: Pixabay)
Auf Facebook wird aktuell eine neue Seitenleiste getestet, mit der die Lieblingsgruppen noch schneller gefunden werden. Sie listet die eigenen Gruppen und die neuesten Aktivitäten in ihnen auf, beispielsweise neue Beiträge oder Chats, die noch nicht gesehen wurden. So können die eigenen Lieblingsgruppen auch fixiert werden, damit sie zuerst angezeigt werden, neue Gruppen entdeckt oder sogar eigene Gruppen erstellt werden. Wenn du z. B. schnell auf die neuesten Rezepte in deiner Kochgruppe zugreifen möchtest, kannst du diese jetzt oben in der Gruppe fixieren, verwandte Gruppen finden und dich zur Gründung einer eigenen Gruppe inspirieren lassen.
Facebook verbessert die Organisation der einzelnen Gruppen, damit direkt in das Geschehen eingestiegen werden kann. Innerhalb der eigenen Gruppe wird ein neues Menü angezeigt, das beispielsweise Veranstaltungen, Shops und eine Vielzahl von Kanälen enthält. So kannst du dich noch einfacher mit anderen verbinden und über Themen austauschen, die einem wichtig sind.

In kleineren Räumen verbinden

Admins können Kanäle erstellen, um sich mit ihren Gruppen in kleineren, zwangloseren Umgebungen zu verbinden. Sie können dort tiefergehende Gespräche über gemeinsame Interessen führen oder ihre Communitys anhand bestimmter Themen in verschiedenen Formaten organisieren:
  • Chat-Kanäle für Communitys: Hier können sich Menschen in Echtzeit über Facebook-Gruppen und im Messenger zu Themen austauschen, zusammenarbeiten und ihre Beziehungen vertiefen. Wenn du zum Beispiel in deiner neuen Gruppe für Grillfans vorbeischaust und Echtzeit-Feedback für deine erste Rinderbrust brauchst, kann ein Administrator einen Chat dafür einrichten.
  • Audio-Channels für Communitys: eine Funktion, mit der Admins und Mitglieder zwanglos in Echtzeit in Audiogespräche ein- und aussteigen können. Wenn du von anderen GrillmeisterInnen in deiner Grillfans-Gruppe Best Practices hören möchtest, könnte ein Audio-Channel eingerichtet werden, der in deiner Facebook-Gruppe und im Messenger verfügbar ist.
  • Feed-Channels für Communitys: eine Möglichkeit für Community-Mitglieder, sich zu verbinden, wenn es für sie am bequemsten ist. Admins können ihre Communitys nach Themen innerhalb der Gruppe organisieren, damit sich die Mitglieder anhand von spezifischen Interessen verbinden können. Wenn du zum Beispiel in einer Gruppe für Grillfans bist, könnte es einen Feed-Channel speziell für Beiträge und Kommentare zum Thema Smoker geben.



Das könnte Sie auch interessieren