Erstmals in Österreich 23.09.2021, 08:30 Uhr

LinkedIn Top Startups: Bitpanda auf Platz 1, gefolgt von GoStudent und Waterdrop

Zum ersten Mal veröffentlicht LinkedIn die Liste der LinkedIn Top Startups 2021 in Österreich. An die Spitze setzt sich das Fintech Bitpanda. Auf Platz zwei und drei der Liste folgen das digitale Nachhilfe-Angebot GoStudent und Waterdrop, ein Anbieter für Microdrinks.
(Quelle: LinkedIn Corporation)
Für die Listen der Top Startups wertet LinkedIn die Interaktionen von 774 Millionen Mitgliedern weltweit aus und analysiert dafür vier Aspekte: Das Wachstum der MitarbeiterInnenzahl; Interaktionen auf der LinkedIn Unternehmensseite des Startups und den Profilen seiner MitarbeiterInnen; das Interesse an Jobangeboten des Startups; sowie ihre Attraktivität für Top-KandidatInnen. Berücksichtigt werden zudem nur Unternehmen, die unabhängig und in Privatbesitz sind, 30 MitarbeiterInnen oder mehr beschäftigen, seit höchstens sieben Jahren bestehen und ihren Hauptsitz in dem Land haben, auf dessen Liste sie erscheinen.
"Wir freuen uns, in diesem Jahr erstmals eine Liste unserer LinkedIn Top Startups in Österreich zu veröffentlichen. Darauf sind eine ganze Reihe innovativer Startups vorne mit dabei. Mit den LinkedIn Top Startups identifizieren wir die beliebtesten Startups in mittlerweile 26 Märkten weltweit", sagt Jakob Schulz, Redaktionsleiter News DACH & Benelux bei LinkedIn.

Die LinkedIn Top Startups in Österreich

  1. Bitpanda - Investmentplattform für Aktien, Kryptowährungen und Edelmetalle, Sitz in Wien, 2014 gegründet
  2. GoStudent - GoStudent bietet maßgeschneiderte Online-Einzelnachhilfe in allen Schulfächern und für alle Schulstufen. GoStudent verzeichnet derzeit mehr als 900 MitarbeiterInnen und knapp 8.000 TutorInnen. Mit dem aktuellsten Markteintritt in Schweden, sind sie nun in über 20 Ländern aktiv.
  3. Waterdrop - Anbieter zuckerfreier Tabletten aus Frucht- und Pflanzenextrakten, Sitz in Wien, 2016 gegründet
  4. Refurbed - Online-Händler für erneuerte Produkte, der die Wiederaufforstung unterstützt, Sitz in Wien, 2017 gegründet
  5. Neoom group - Entwickler von Stromspeichern, Ladestationen und Energiemanagement-Software, Sitz in Freistadt, Oberösterreich, 2014 gegründet
  6. Adverity - Entwickler von Software, die Marketingdaten von Firmen analysiert und Verbesserungsvorschläge liefert, Sitz in Wien, 2015 gegründet
  7. Women's Best - Hersteller von Sportnahrung und Sportbekleidung für Frauen, Sitz in Innsbruck, Tirol, 2015 gegründet
  8. Storebox - Anbieter von komplett digitalisierten Selfstorage-Lösungen mit über 100 Standorten in der DACH-Region, Sitz in Wien, 2016 gegründet
  9. Beeanco - Online-Marktplatz, der Produkte und Dienstleistungen auf Nachhaltigkeit überprüft und die entsprechenden Kriterien auflistet, Sitz in Wien, 2019 gegründet
  10. Kreisel Electric - Hersteller effizienter Hochleistungsbatterien für Elektro-Fahrzeuge, Schiffe oder Flugzeuge, Sitz in Rainbach im Mühlkreis, Oberösterreich, 2015 gegründet
Marcus Feistl, Country Manager DACH bei Bitpanda sagt: "Dass sich Bitpanda auf LinkedIn's 2021 Top Startup Liste wiederfindet, ist eine schöne Auszeichnung für das gesamte 600-köpfige Team und jeden einzelnen Beitrag, der zu unserem Wachstum und Erfolg beigetragen hat. Trotz dieser turbulenten Zeit konnten wir unser Team erheblich vergrößern, sodass Bitpanda mittlerweile zu den am schnellsten wachsenden FinTechs Europas zählt. Darüber hinaus haben wir neue und innovative Produkte eingeführt, und sind zum Unicorn geworden. Natürlich suchen wir munter weiter nach neuen Talenten an all unseren europäischen Standorten, die gemeinsam mit uns eine neue, faire, leicht zugängliche Finanzwelt pionieren wollen."
Jakob Schulz erklärt: "Aus den Ergebnissen unserer LinkedIn Top Startups können wir zwei große Trends der österreichischen Startup-Szene ablesen: Zum einen unterstreichen sie, dass Wien der Hotspot schlechthin ist - sieben der zehn Startups sitzen in der Hauptstadt. BewerberInnen auf der Suche nach innovativen Arbeitgebern werden hier fündig. Zum anderen spielt Nachhaltigkeit für KandidatInnen eine wichtige Rolle: Gleich mehrere Unternehmen sind in den Top 10 gelandet, die Lösungen in diesem Bereich anbieten. Das legt nahe, dass viele ArbeitnehmerInnen gleichermaßen auf der Suche nach einer Herausforderung und einer sinnvollen Tätigkeit sind."

Startup-Landschaft in Österreich bietet breite Auswahl

Zu den Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit gehören etwa die beiden Online-Marktplätze Refurbed für gebrauchte und aufbereitete Waren, beispielsweise Elektronik oder Haushaltsgeräte, und Beeanco, das regionale und nachhaltige Produkte vermittelt und mit seiner Gründung im Jahr 2019 das jüngste auf der Liste vertretene Startup ist. Kreisel Electric will umweltfreundliche E-Mobilität für eine Vielzahl von Fahrzeugen ermöglichen, während die Neoom Group Hard- und Software für zukunftssichere erneuerbare Energiesysteme bietet.



Das könnte Sie auch interessieren