Personalie 05.03.2021, 11:30 Uhr

Nikos Kotalakidis übernimmt ab Juni Werbegeschäft von Pinterest für DACH-Markt

Wie unter anderem "Horizont Schweiz" berichtete, wird Nikos Kotalakidis ab 1. Juni 2021 die Position Country Manager DACH-Raum bei Pinterest übernehmen.  Er verantwortet die Zusammenarbeit mit Marken und Agenturen. Werbegeschäft soll in diesen Ländern ausgebaut werden.
Nikos Kotalakidis wechselt im Juni 2021 zu Pinterest, davor war er bei Google tätig.
(Quelle: Pinterest)
Wie "Horizont Schweiz" berichtete, soll er Kotalakidis mit funktionsübergreifenden Teams - verantwortlich für Creators, Agenturen, Creative Strategy und Measurement - zusammenarbeiten, um Pinterest User ein personalisiertes und, wie es heißt, inspirierendes Nutzungserlebnis zu bieten. Nikos Kotalakidis wird an Philip Missler berichten, der seit Mitte letzten Jahres als Head of Europe bei Pinterest das Europageschäft verantwortet.
Nikos Kotalakidis war in den vergangenen acht Jahre bei Google tätig, zuletzt als Leiter des Specialist-Teams "See, Solve, Scale" für Zentraleuropa. Mit seinem diversen Managementteam war er dort für die Bereiche Search, Shopping, Measurement, Programmatic, Data-Driven D2C Marketing und Media Solutions verantwortlich. Vor Google arbeitete Nikos als Unternehmensberater. Er hat einen Abschluss in Jura von der Universität Heidelberg, einen PHD von der Universität Hamburg und einen MBA von der Columbia University.

"Seine Erfahrung im langfristigen Aufbau von Geschäften und Beziehungen mit großen Marken und Werbetreibenden machten ihn zur idealen Besetzung", sagt Philip Missler, Head of Europe bei Pinterest. Kotalakidis selbst schaut mit Begeisterung auf den einzigartigen Mehrwert, den Pinterest für Verbraucher und Werbetreibende biete, heißt es in der Mitteilung.



Das könnte Sie auch interessieren