Social-Commerce-Integration 11.08.2022, 09:00 Uhr

TikTok launcht Order Center in der App

TikTok unternimmt einen weiteren Schritt, um sich im Social Commerce zu positionieren. Mit dem neu eingerichteten Order Center erhalten ausgewählte Nutzer Informationen über Bestellungen, Angebote und Produkt-Tipps.
(Quelle: Pixabay)
Informationen über Bestellungen und Zahlungen, Angebote, Wunschlisten sowie Produkt-Bewertungen: Mit dem neu eingerichteten Order Center bietet TikTok ausgewählten Nutzern einen breitgefächerten Social-Commerce-Service.
Social-Media-Experte Matt Navarra hat den Order Center Button in der App entdeckt und Screenshots auf Twitter geteilt. Dieser befindet sich ganz prominent neben der "Profil bearbeiten"-Option.
Auch wenn es aktuell den Anschein macht, dass Social Commerce hierzulande nicht ganz so gut ankommt wie in Asien, lässt TikTok sich augenscheinlich nicht von seiner Offensive in der Richtung abbringen. Die Konkurrenz scheint weniger optimistisch zu sein: Erst kürzlich gab Facebook bekannt, sein Live-Shopping-Angebot ab Oktober 2022 einzustellen.
Wie die Plattform Social Media Today berichtet, hätten viele TikTok Creator bereits ihre Frustration über die uneinheitlichen und niedrigen Zahlungen geäußert, die über den TikTok Creator Fund zur Verfügung stehen. Ohne In-Stream-Werbung zur direkten Monetarisierung von Inhalten braucht die Plattform also alternative Möglichkeiten, um Einnahmen zu generieren - oder sie riskiert, ihre Top-Stars an YouTube zu verlieren.






Das könnte Sie auch interessieren