Twitter Conversation Report 2022 01.04.2022, 10:30 Uhr

Auf diese drei Twitter-Trends sollten Marketer 2022 achten

In einer aktuellen Analyse von Milliarden von Tweets hat sich Twitter jene Konversationen genauer angesehen und im aktuellen „The Conversation Twitter Trends 2022“-Report drei zentrale KonsumentInnen-Entwicklungen aufgedeckt.
(Quelle: Pixabay)
Menschen sind auf Twitter, um sich zu informieren, was gerade passiert, um sich authentisch mitzuteilen und um sich öffentlich über Ereignisse auszutauschen. In Tweets und daraus entstehenden Konversationen zeigt sich, was den Usern aktuell wichtig ist und wohin sich die Welt von Morgen entwickelt. Der aktuelle "The Conversation Twitter Trends 2022"-Report zeigt die drei Top-Themen, die online gerade heiß diskutiert werden:
1. KonsumentInnen wollen mehr Nachhaltigkeit
Gespräche auf Twitter zeigen, dass die User ein erhöhtes Interesse an Nachhaltigkeit haben, als noch vor dem Ausbruch der Pandemie. Von Emissionen über grüne Energie bis zum E-Auto: KonsumentInnen beschäftigen sich auf Twitter verstärkt mit dem Klimaschutz und nehmen dabei auch Marken in die Verantwortung. Auf Twitter werden Brands aufgerufen, die Welt wieder ins Gleichgewicht zu bringen (+64 Prozent im Vergleich 2021 gegenüber 2020). Und auch das Greenwashing (+158 Prozent) einiger Marken wird auf Twitter immer häufiger diskutiert. Im Trend liegen auf Twitter zudem die Themen Nachhaltigkeitstracking (+115 Prozent), Abfallvermeidung (+109 Prozent) und Dekarbonisierung (+56 Prozent).
2. Marken aktiv mitgestalten
Markenfans geben sich nicht mehr damit zufrieden, nur mit Informationen versorgt zu werden. Sie wollen die Marke aktiv mitgestalten. Die digitale Community will bei ihrer Lovebrand mitmischen und interessiert sich auf Twitter für Fan-Marketplaces, Fan Art und Fan Fiction. Themen wie NFT-Avatare, Mode, Sammlerstücke sowie Krypto-Gaming liegen auf Twitter mit einem jährlichen Wachstum von +320 Prozent voll im Trend. Im Kommen sind insbesondere Fan-Tokens (+994 Prozent), die von Marken als wirksames Bindungstool eingesetzt werden.
3. Social Communities entdecken den Finanzbereich
Früher waren Finanzgeschäfte Privatsache. Heute mischt die Community auf Twitter kräftig mit. Die Anzahl der Tweets über Finanzen ist im Vergleich zum Vorjahr um 78 Prozent gestiegen. Im Fokus des Interesses stehen dabei vor allem Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Ripple. Aber auch um NFTs (Non-Fungible Tokens) ist auf Twitter ein wahrer Hype entstanden (+1700 Prozent). Dazu haben Themen wie NFT-Marktplätze, DApps und Stablecoin auf Twitter Hochkonjunktur (+242 Prozent). Als aufstrebende Bereiche sollten Marketer zudem NFT-Stocks, Crowdfunding und die Cypherpunk-Bewegung nicht außer Acht lassen.
Hier können Sie den gesamten "The Conversation Twitter Report 2022" kostenlos herunterladen.



Das könnte Sie auch interessieren