Viertes Quartal 2020 02.03.2021, 09:00 Uhr

Umsatz mit YouTube-Anzeigen stieg um 46 Prozent auf fast 7 Milliarden US-Dollar

Die Google-Muttergesellschaft Alphabet hatte im vierten Quartal 2020 einen Blockbuster, auch dank der Einnahmen aus YouTube-Anzeigen.
YouTube erzielte im Corona-Jahr Rekordumsätze mit Werbeanzeigen.
(Quelle: Pixabay)
Laut aktuellen Zahlen des Forschungsinstituts Comprar Acciones, stieg der Umsatz des Unternehmens um 23,5 Prozent auf 56,9 Milliarden US-Dollar. Zum Teil war der deutliche Anstieg auf die hervorragende Leistung des Anzeigengeschäfts von YouTube zurückzuführen. YouTube erzielte allein im vierten Quartal 2020 Werbeeinnahmen in Höhe von 6,89 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 46 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

YouTube: Im Jahr 2020 weltweit 992 Millionen US-Dollar aus Mobile Spendings generiert

Im ersten Halbjahr 2020 litt das Anzeigengeschäft von YouTube unter den Folgen der Corona-Pandemie. Es konnte sich im zweiten Halbjahr 2020 aber merklich erholen.
Die Werbeeinnahmen von YouTube für das erste Quartal 2020 beliefen sich auf 4,04 Milliarden US-Dollar, nach 3,03 Milliarden US-Dollar im ersten Quartal 2019, aber weniger als 4,72 Milliarden US-Dollar im vierten Quartal 2019. Im zweiten Quartal 2020 fiel ein noch größerer Rückgang auf 3,81 Milliarden US-Dollar, bevor er im dritten Quartal 2020 auf 5,04 Milliarden US-Dollar zurückging.
Für das Gesamtjahr 2020 stieg der Umsatz des YouTube-Anzeigengeschäfts von 15,15 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 auf 19,78 Milliarden US-Dollar. Dies entsprach etwa zehn Prozent des gesamten Jahresumsatzes von Google, der 181,69 Milliarden US-Dollar betrug. Dies entspricht etwa einem Viertel von Facebooks Gesamtbetrag von 84,17 Milliarden US-Dollar. Zusammen machte das Duopol laut Omdia im Jahr 2020 49 Prozent der Einnahmen aus Online-Videoanzeigen aus. Dieser Anteil soll bis 2024 auf 51 Prozent steigen.
Darüber hinaus war YouTube im Jahr 2020 die beste, nicht auf Spielen, sondern auf Abonnements basierende mobile App. Laut Sensor Tower-Daten wurden weltweit 991,7 Millionen US-Dollar und allein in den USA 562 Millionen US-Dollar eingespielt. Es war der Spitzenverdiener im App Store, aber im Google Play Store übernahm Google One die Führung.
Den vollständigen Bericht können Sie hier nachlesen.



Das könnte Sie auch interessieren