Online-Universum 12.04.2019, 10:30 Uhr

Es gibt weltweit fast 350 Millionen Domains

2018 hat es weltweit mehr als 349 Millionen Domains gegeben. Die Endung ".com" ist am meisten vertreten, neue Top-Level-Domains wie ".xyz" und ".top" verzeichnen ein stetiges Wachstum.
Auf die „.com“-Domain folgen die Top-Level-Domains für China „.cn“ und für Tokelau „.tk“. 
(Quelle: Statista)
Aus der aktuellen Ausgabe des Verisign Domain Reports geht hervor, dass es weltweit derzeit mehr als 349 Millionen Domains gibt. Das ist ein Wachstum von fünf Prozent im Vergleich zu 2017, da hat es 332 Millionen Domains gegeben. Die Grafik von Statista zeigt, dass die Endung „.com“ am weitesten verbreitet ist. Auf die „.com“-Domain folgen die Top-Level-Domains für China „.cn“ und für Tokelau „.tk“.  Die Domain der deutschen Nachbarn befindet sich auf dem vierten Platz der häufigsten Domain-Endungen. „.net“ schließt die Top fünf ab. Die generischen Domain-Endungen werden seit 2013 von der Internet-Verwaltung ICANN vergeben. Die sogenannten neuen Top-Level-Domains, wie „.xyz“ und „.top“, sind seit 2014 stark im Kommen.


Das könnte Sie auch interessieren