Statistik 12.03.2019, 08:08 Uhr

Österreich ist mit Glasfaseranteil von 2,3 Prozent rückständig

Österreich hat mit Juni 2018 einen Glasfaseranteil von 2,3 Prozent und ist in dieser Hinsicht für einen Industriestaat rückständig. Einen noch geringeren Anteil hat Großbritannien mit 1,5 Prozent Glasfaseranteil. 
In Europa sind die Schweden mit 64,3 Prozent Spitzenreiter. Spanien hat einen Glasfaseranteil von 51,8 und die Schweiz von 20,1 Prozent. Gemeinsam mit Schweden bilden sie die Top drei in Europa.
(Quelle: Statista)
Im Juni 2018 waren laut Daten der OECD 2,6 Prozent aller stationären Breitbandanschlüsse bei unseren deutschen Nachbarn mit einem Glasfaserkabel verbunden. Das sind 0,3 Prozent mehr als im Dezember 2017. In Österreich beträgt der Glasfaseranteil sogar nur 2,3 Prozent. Laut Statistik von Statista bildet das Vereinigte Königreich mit 1,5 Prozent das Schlusslicht. Dieser niedrige Glasfaseranteil ist für Industriestaaten ungewöhnlich. 
In Europa sind die Schweden mit 64,3 Prozent Spitzenreiter. Spanien hat einen Glasfaseranteil von 51,8 und die Schweiz von 20,1 Prozent. Gemeinsam mit Schweden bilden sie die Top drei in Europa. Südkorea hat mit 78,5 Prozent derzeit den größten Glasfaseranteil.


Das könnte Sie auch interessieren