Prognose 18.11.2019, 14:15 Uhr

2021 betragen die weltweiten Ausgaben für Wearables 63 Milliarden US-Dollar

Smarte Investition: Im vergangenen Jahr wurden weltweit mehr als 30 Milliarden US-Dollar für Wearables ausgegeben. In den kommenden Jahren soll zudem ein starkes Wachstum des Wearable-Marktes zu verzeichnen sein.
Smart Watches sind die beliebtesten Wearables: 2018 betrugen die weltweiten Ausgaben 12,4 Milliarden US-Dollar. 2021 sollen bereits Smart Watches um 27,4 Milliarden US-Dollar gekauft werden.
(Quelle: Pixabay )
Wearables, insbesondere Smart Watches und Fitnessarmbänder, erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Laut Gartner gaben Verbraucher im vergangenen Jahr mehr als 30 Milliarden US-Dollar für Wearables aus. In den kommenden Jahren soll zudem ein starkes Wachstum des Wearable-Marktes zu verzeichnen sein, so sollen sich die Ausgaben bis 2021 verdoppeln. Wie die Grafik von Statista zeigt, werden Smart Watches weiterhin am beliebtesten sein: 2018 betrugen die weltweiten Ausgaben für Smart Watches 12,4 Milliarden US-Dollar. 2021 sollen bereits Smart Watches um 27,4 Milliarden US-Dollar gekauft werden.
Quelle: Statista
Die Ausgaben von Head-Mounted Displays, wie beispielsweise VR-Headsets, betrugen 2018 5,4 Milliarden US-Dollar. Bis 2021 sollen bereits 15,5 Milliarden US-Dollar dafür ausgegeben werden. Auch smarte Kopfhörer, wie beispielsweise Apple AirPods Pro erfreuen sich großer Beliebtheit: 2018 wurden weltweit 6,8 Milliarden US-Dollar investiert, 2021 sollen die weltweiten Ausgaben für smarte Kopfhörer 9,9 Milliarden US-Dollar betragen. Die Augaben für Sportuhren und Fitnessarmbänder betrugen 2018 3,6 sowie 3,4 Milliarden US-Dollar. 2021 sollen die globalen Ausgaben für Sportuhren auf 4,9 Milliarden US-Dollar steigen, die Ausgaben für Fitnessarmbänder sollen jedoch auf 3,1 Milliarden US-Dollar sinken. In smarte Kleidung soll 2021 um 2,2 Milliarden US-Dollar geshoppt werden.


Das könnte Sie auch interessieren