Streaming 05.04.2019, 10:40 Uhr

Klassikportal "fidelio" hat bereits mehr als 10.000 registrierte Nutzer

Die audiovisuelle Streaming-Plattform für Klassische Musik "fidelio" hat bereits mehr als 10.000 registrierte Nutzer. Auf den Social-Media-Kanälen Facebook und Instagram verzeichnet das Portal 6.000 Fans und 2.800 Follower. 
Insgesamt werden auf der Plattform „fidelio“ mehr als 750 Stunden Programm aus sieben Jahrzehnten angeboten. Das klassische Musikangebot zieht sich durch dir Epochen Barock, Klassik, Romantik und Moderne.
(Quelle: Fidelo/Nina Streit)
fidelio“ ist eine audiovisuelle Streaming-Plattform, die vom ORF in Kooperation mit Unitel betrieben wird. Der digitale Klassiktreff hat 2016 gestartet und weist derzeit mehr als 10.000 registrierte Nutzer vor.
Inhaltlich bietet „ fidelio“ vier Kategorien, nämlich eine Klassithek, sowie mehrere Events pro Monat, die in Konzertsälen, Opernhäusern und Open-Air-Spielstätten stattfinden und live übertragen werden. Ein Tune-in-Kanal mit redaktionell kuratiertem Programm, sowie eine umfangreiche editorale Schiene mit Hintergrundinformationen über die Künstler, Orchestern, Dirigenten oder Komponisten zählen ebenso zum Programm des Klassikportals. Insgesamt werden auf der Plattform „fidelio“ mehr als 750 Stunden Programm aus sieben Jahrzehnten angeboten. Das klassische Musikangebot zieht sich durch die Epochen Barock, Klassik, Romantik und Moderne.
„fidelio“ ist auf unterschiedlichen Social-Media-Kanälen vertreten und hat zurzeit rund 6.000 Fans auf Facebook und 2.800 Follower auf Instagram. 3.000 Klassikinteressierte erhalten einmal pro Woche den Newsletter mit Informationen über das aktuelle Programm und bevorstehende Live-Events. Auf dem Blog „Leonore& Florestan“ werden Themen rund um das Thema Klassische Musik veröffentlicht. Der Name des Blogs von leitet sich von den Protagonisten aus Beethovens einziger Oper „Fidelio“ ab. Neben Informationen über Opernproduktionen oder Veranstaltungstipps, werden am Blog auch Interviews veröffentlicht.
 
Das audiovisuelle Streaming-Angebot kann 14 Tage kostenlos getestet werden. Musikinteressierte haben die Möglichkeit zwischen drei Modellen zu wählen und ein Abo für ein Monat, drei Monate oder ein ganzes Jahr abzuschließen. „Ö1“ Club-Mitglieder erhalten 15 Prozent Rabatt


Das könnte Sie auch interessieren