Im digitalen Exil 30.07.2020, 09:13 Uhr

Weltgrößte Tech-Messe CES wird 2021 nur online stattfinden

Die nächste Consumer Electronics Show (CES) findet wie geplant von 6. bis 9. Jänner 2021 statt, erstmals wird sie aber ein rundum digitales Erlebnis. Seit 1998 findet die CES jährlich in Las Vegas statt.
Gary Shapiro, der Präsident und CEO von CTA bei seiner traditionellen Keynote im Vorjahr. Für 2021 hat er das Event in den digitalen Raum verlegt.
(Quelle: CES)
Die CES 2021 wird ein neues umfassendes Erlebnis, bei dem Interessierte immer in der ersten Reihe sitzen werden, um die neuste Technologie zu entdecken und sehen. Das neue Format erlaubt es, komfortable an Präsentationen teilzunehmen und sich personalisiert über neue Technologien zu informieren sowie Unternehmen und Start-ups aus der ganzen Welt zu treffen.
"Inmitten der Pandemie und der wachsenden globalen Gesundheitsbedenken bezüglich der Ausbreitung von COVID-19 ist es einfach nicht möglich, Zehntausende von Menschen in Las Vegas Anfang Januar 2021 zusammenzubringen, um sich dort zu treffen und Geschäfte zu tätigen", sagt Gary Shapiro, der Präsident und CEO von CTA. Shapiro sieht die erste digitale CES auch als Chance nicht nur das existierende, sondern auch neues Publikum anzusprechen.
Noch Anfang Juli wurde verkündet, dass die Messe wie geplant am 6. bis 9. Jänner 2021 in Las Vegas abhehalten werden soll.


Das könnte Sie auch interessieren