Event-Nachlese 12.05.2022, 09:30 Uhr

Goldbach Round Table: Big Screen Digital Advertising  

Das Who is Who der deutschsprachigen Advanced TV Experten präsentierte rund 70 interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der Marketing- und Mediaszene aus erster Hand Voraussetzungen und Möglichkeiten auf dem großen digitalen Screen.
Moderatorin Barbara Klinser- Kammerzelt (dentsu austria) mit den Referenten Sebastian Neumann (smartclip), Andreas Martin (Porsche Media & Creative), Christian Russ (Samsung Ads) und Wolfgang Pernkopf (Goldbach)
(Quelle: Alissar Najjar/Goldbach)
Nach der langen Pandemie-bedingten Pause fand erstmals nach über zwei Jahren wieder eine Round Table-Fachveranstaltung des Screen-Vermarkters Goldbach Austria statt. Im Fokus der Veranstaltung stand jener Bereich der fünf Portfolio-Säulen (Online, TV, DOOH, Mobile, Advanced TV), der sich in dieser Zeit wie kaum ein anderer weiterentwickelt hat: Advanced TV.
Der Screen-Vermarktungs-Profi Goldbach hat sich bereits früh mit dem Thema beschäftigt und gilt als Vorreiter, wenn es um die Werbemöglichkeiten rund um den Smart TV geht. Das Portfolio umfasst nicht nur hohe Reichweiten, sondern auch ein großes Angebot an Lösungen für Instream Werbung mit Connected TV Spots, exklusiven Werbeplatzierungen auf den Start-Screens von Samsung und LG TV Geräten, das Beste aus den online- und (linearen) TV Welten mit Addressable TV, sowie exklusiven Werbemöglichkeiten auf Streaming-Plattformen wie DAZN.
Die Referenten von Kunden/Anwenderseite, Vermarktung, Technologie-Enabler und Gerätehersteller, berichteten über Zahlen und Fakten ebenso wie über erprobte und innovative Möglichkeiten im Connected TV Umfeld. Durch die Veranstaltung führte Barbara Klinser-Kammerzelt von dentsu, die auch an der FH St. Pölten als Lehrgangsleiterin Werbung und Markenführung fungiert.
"Dass Advanced TV, bzw. der digitale TV, dabei nicht nur ein Lockdown-Phänomen ist, sondern der Höhenflug weiter anhält, zeigen die Entwicklungen der letzten Wochen und Monate eindrucksvoll. Das TV Gerät wird nicht digital, es ist digital und somit ist auch TV-Werbung per se neu zu denken. Der Connected TV ist Zugang zur individuellen Erlebniswelt des einzelnen Zusehers geworden, diese Situation gilt es mit unserem Angebot abzudecken.", so Wolfgang Pernkopf, Sales Director Online & Advanced TV beim  Gastgeber Goldbach Austria .

Fünfte Goldbach Advanced TV-Studie: Hohe Akzeptanz von CTV

In seiner Präsentation stellte Wolfgang Pernkopf die Goldbach Advanced TV Studie vor, die Anfang 2022 im gesamten deutschsprachigen Raum durchgeführt wurde. Einmal mehr bestätigt diese, dass Connected TV eine hohe Nutzung aufweist. Das Interesse ist vor allem wegen der flexiblen Nutzung und des vielfältigen Angebots nach wie vor sehr hoch. Die aktuelle Studie bestätigt darüber hinaus, dass Werbung im Connected TV-Bereich akzeptiert ist, wirkt und aktiviert. Vor allem die jüngere Zielgruppe der 16- bis 49-Jährigen nutzt Connected TV mit über 70 Prozent.

Content, Consumer und Experience & Discovery

In seiner Präsentation erläuterte Christian Russ, Head of Sales DACH bei Samsung Ads, dass die wichtigsten zu beachtenden Auswirkungen bei Konsumenten und somit für Werbetreibende die drei Fakten: Content is King, Consumer is Queen und Content Experience & Discovery sind Key seien. Das wichtigste Kriterium ist der Content, egal über welchen Kanal. "Aus Werbesicht stellt die Selbstbestimmung des KonsumentInnen und das immer größer werdende Angebot am Smart TV eine große Chance dar. Der Konsument ist beim Einschalten im lean forward-Modus und nimmt Angebote besonders wohlwollend entgegen, wie etwa Werbung am Startscreen.", beschreibt Russ.

Metamorphose: Vom One to many zum One to one Medium

Sehr technisch ging es im Anschluss bei der Keynote von Sebastian Neumann, Director Demand Solutions bei smartclip, weiter. Im Fokus der Präsentation standen aktuelle Trends und Formate, wie z.B. "Switch In Masthead" oder "Switch In Spot", die neuesten Entwicklungen, wie Ad Insertion in linearen Werbeblöcken, sowie ein Blick auf die Aktivitäten in weiteren europäischen Ländern.

Porsche Media & Creative setzt bei Bewerbung der Elektro-Tage auf Advanced TV

Abschließend präsentierte Andreas Martin, Geschäftsführer von Porsche Media & Creative, die Einbindung von Advanced TV in die Bewerbung des großen Events "Wiener Elektro-Tage". Neben (D)OOH, Print, TV, Online setzt man vor allem auch auf Advanced TV-Lösungen aus dem Goldbach Portfolio mit Targeting auf den geografischen Großraum Wien, sowie technologie- und nachhaltigkeitsaffine Personen. Die eigens dafür erstellten Werbemittel werden als Samsung Ads, CTV Spots auf Pluto TV sowie Switch In XXL Ads auf DMAX Austria und Sport1 eingesetzt.



Das könnte Sie auch interessieren