Live Event 11.06.2021, 07:30 Uhr

Marketing Circle Austria: Wie sieht der Post Corona-Consumer aus?

Der Marketing Circle Austria (DMVÖ, iab Austria, MCÖ und ÖMG) veranstaltet am 23. Juni gemeinsam mit der Fachgruppe Werbung Wien einen Live-Event im Allianz Stadion. Präsentiert werden die Ergebnisse der größten Post Corona-Consumer-Umfrage Österreichs.
Zwölf der besten ExpertInnen des Landes diskutieren - unter anderem Jürgen Bauer (Fachgruppe Werbung Wien), Ulrike Glatt (Henkel CEE), Niko Resch (21med), Berndt Querfeld (Café Landtmann) und Doris Ploner (Die Käsemacher) - über das neue Konsumverhalten nach der Krise.
(Quelle: Marketing Circle Austria)
Warum legen Stammkunden Markenloyalität wie ein nasses Hemd ab? Wie bekommt der totgesagte stationäre Handel neues Leben? Und wird regional und lokal das neue Normal? Am 23. Juni werden die vier größten Marketingverbände Österreichs und die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien, diese und viele weitere Fragen klären. In zwei spannenden Keynotes und Diskussionsrunden wird auf das Verhalten der Konsumenten, die Digitalisierung, die Markenloyalität sowie die Haltung hinter der Marke eingegangen und über die Zukunft des Marketings diskutiert. Die Moderation des Events erfolgt durch Schauspielerin Adriana Zartl und Marketing-Experte Manfred Gansterer.

Wandel des Konsumverhaltens

Das vergangene Jahr war geprägt von zahlreichen Herausforderungen: Corona hat binnen Wochen gewohnte Arbeitsweisen auf den Kopf gestellt und die Digitalisierung stark vorangetrieben. Die Verunsicherung der KonsumentInnen fegte die Regale im Einzelhandel leer und führte zu einem Wandel des Konsumverhaltens. „Wer in dieser Umbruchsphase im Spiel bleiben will, muss jetzt verstehen, wie man im neuen Umfeld richtig kommuniziert. Kundenvertrauen geht nämlich gerade schneller verloren, als es wieder erarbeitet werden kann. Nur durch klare, zielgruppengenaue und glaubwürdige Botschaften ist das tägliche Match um die Kund*innen zu gewinnen“, erklärt Jürgen Bauer, Obmann der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien.

Haben Brands eine Wahl zwischen Online-Sein oder Nicht-Sein?

BesucherInnen der Veranstaltung erhalten Insider-Wissen von Top-ExpertInnen. In der ersten Runde wirft Verhaltensökonom Gerhard Fehr gemeinsam mit Käsemacherin Doris Ploner, Fachgruppenobmann Jürgen Bauer, Gastro-Ikone Berndt Querfeld und CMO Microsoft Österreich Bernadette Welly einen Blick hinter die Kulissen der Post Corona-Consumer und gibt Orientierung im neuen Verhalten der Märkte. In der zweiten Runde diskutiert Marktforscher und WU Professor Dieter Scharitzer mit Geschäftsführer SK Rapid Wien Christoph Peschek, Tourismus-Expertin Petra Stolba, Weltklasse-Segler Niko Resch und Marketing Director Henkel Beauty Care CEE Ulrike Glatt über die Ergebnisse der brandaktuellen Post Corona-Consumer-Studie. Dabei liegt der Fokus auf der Marke, möglichen Chancen und Auswirkungen der Krise.

Programm

16:00 Eintreffen
16:30 Begrüßung
16:40 Keynotes: Gerhard Fehr und Dieter Scharitzer
17:00 Podiumsdiskussionen
19:15 Get Together vor Ort & Online
Anmeldungen zum Event erfolgen über die Websites der vier Verbände (DMVÖ, iab, MCÖ, ÖMG) oder über die Fachgruppe Werbung Wien. Es werden insgesamt 200 Tickets für die Teilnahme im Allianz Stadion vergeben, alle anderen TeilnehmerInnen erhalten virtuellen Zugang zum Event. Die Teilnahme für Mitglieder der Verbände oder der Fachgruppe Werbung Wien ist kostenlos.



Das könnte Sie auch interessieren