JETZT Audio 22.06.2022, 16:45 Uhr

Closing Keynote von Florian Novak, LoungeFM: "Audio ist Kino im Kopf."

Den krönenden Abschluss des Conference Day der JETZT Audio Fachkonferenz bildete die Closing Keynote von Florian Novak (LoungeFM) mit dem Titel "Das Comeback von Audio".
Florian Novak, Gründer von LoungeFM und Speaker bei der JETZT Audio
(Quelle: MOMENTUM Wien)
Im Rahmen der Fachkonferenz JETZT  Audio hielt Florian Novak von LoungeFM und Tonio die Closing Keynote. Nach seinem Intro, das unter anderem den Fact wiederholte, dass Menschen bereits ab der 24. Schwangerschaftswoche im Bauch der Mutter bereits hören können. Als Radio-Mann ist Novak dennoch bekennender Podcast-Fan, so sagte er selbst. "Audio braucht Relevanz und bekommt diese durch Nähe", untermauerte Novak seine These, dass die meisten Menschen im Innviertel in den 80er-Jahren Bayrisches Radio hörten, da dies geografisch näher ist als Wien. Doch das Medium "Radio" hat sich stark entwickelt. Früher war Radio (portable Geräte) das einzige Medium, dass "portable" war.
"Radios sind heutzutage wahnsinnig hässlich", fuhr Novak fort. "1993 wurde Österreich vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte verklagt, da es keine privaten Radiosender gab", so Novak weiter. Diesen interessanten Fakt wusste die Mehrheit des Publikums übrigens nicht. Antenne Steiermark und Salzburg wurde daraufhin gegründet. 2001 wurde von Apple schließlich der iPod auf den Markt gebracht und das veränderte den Musik-Markt bekanntlich dramatisch. 2004 wurde außerdem der erste Podcast gestartet. "Audio ist Kino im Kopf", so Novak.
"Jede Form der Entwicklung braucht Zeit, braucht Momentum und folgt der Kurve der Innovations-Kurve", so Novak und bezieht sich mit der Aussage insbesondere auf den Bereich "Shopable Audio", das noch in den Kinderschuhen steckt. Weiters lieferte Novak noch spannende Ausblicke, die den Bereich Online Audio maßgeblich in naher Zukunft verändern könnten.



Das könnte Sie auch interessieren