Österreichische Tourismustage 19.05.2022, 09:30 Uhr

Österreich Werbung hält erste Pressekonferenz im Metaverse ab

Im Rahmen der Österreichischen Tourismustage (ÖTT) fand am 18. Mai die Pressekonferenz Convention nicht nur vor Ort im Austria Center Vienna statt. Die PK wurde parallel auch im sogenannten „Metaverse“ abgehalten.
Österreich Werbung Pressekonferenz im Metaverse
(Quelle: ÖW/Ben Leitner)
Das Metaverse ist der neue heiße Trend in der Tech-Industrie. Darunter versteht man gemeinhin eine virtuelle Welt, in der sich die Userinnen und User als digitale Abbilder (Avatare) treffen. Mittels Virtual-Reality-Brille können sie hautnah in diese digitale Welt eintauchen. Wie sich diese neue Technologie im professionellen Umfeld nutzen lässt, hat die Österreich Werbung jetzt im Rahmen einer Pressekonferenz auf den Österreichischen Tourismustagen getestet.
Parallel zur realen Pressekonferenz mit Sandra Neukart (COO der Österreich Werbung), Gerhard Stübe (Präsident Austrian Convention Bureau) und Christian Woronka (Sprecher der Bundesländer Convention Bureaux & Leiter des Vienna Convention Bureaus) fand eine virtuelle Pressekonferenz im Metaverse statt. Auf einer digitalen Bühne traten Neukart, Stübe und Woronka als Avatare auf. Publikumsseitig tauchten sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer via VR-Brille ins virtuelle Setting ein und konnten so der Pressekonferenz im virtuellen Raum folgen.

VR-Brille von Meta Quest 2

Als VR-Brille kam Meta Quest 2 zum Einsatz. Der virtuelle Raum wurde in AltSpace VR gestaltet. Für die technische Umsetzung zeichnete FutureCandy verantwortlich.
„Die Österreich Werbung ist seit jeher aufgeschlossen gegenüber technischen Neuerungen und hat in der Vergangenheit schon viel experimentiert, sei es mit programmatischen Print-Schaltungen, Ad-Ausspielung über Blockchain oder Marketing über einen Alexa-Skill. Und im Rahmen des Projekts ,Virtual Site Inspections‘ macht die ÖW aktuell Eventlocations durch virtuelle Rundgänge erlebbar. So können Meeting Planner auf der ganzen Welt Locations in Österreich bequem vom Computer aus besichtigen. Die virtuelle Pressekonferenz im Metaverse war für uns der nächste logische Schritt und eine weitere Möglichkeit, zu experimentieren und zu lernen“, sagt Oliver Csendes, Chief Digital and Innovation Officer (CDIO) der Österreich Werbung.



Das könnte Sie auch interessieren