JETZT SUMMIT 05.04.2022, 16:30 Uhr

So war die Trainings-Keynote von Peter Rosenkranz, media4more

Die Digital-Marketer als Tennisspieler: Peter Rosenkranz, Founder von media4more, zog in seiner Best Practice Keynote „Winnig Smooth: Strategie und Technik – ein Ziel“ beim JETZT SUMMIT eine Analogie zwischen Erfolg im Sport und jenem im Marketing.
Peter Rosenkranz, Founder und CEO von media4more und Keynoter am JETZT SUMMIT 2022
(Quelle: MOMENTUM Wien)
Spiel, Satz, Sieg – darum geht es nicht nur im Sport, konkret im Tennis, sondern auch im Marketing. Die Strategien, um im Tennis an die Spitze zu kommen, sind den Erfolgs-Strategien im Marketing ganz ähnlich, so Rosenkranz, Founder von media4more. Nur heißen sie dort anders, tragen die einzelne Schritte andere Bezeichnungen. Aber die Basis ist die gleiche. Gerade bei Online-Strategien zählt laut Rosenkranz nicht das Ziel, sondern der Weg zum Erfolg. Rosenkranz: „Nicht der Matchball ist das Ziel, sondern der ganze Plan. Wenn man sich auf den Schluss konzentriert, dann verliere ich aus den Augen, was ich eigentlich erreichen will.“

Parallelen im Tennis und Marketing

Wie bei einem Trainingsplan sei es bei einem Marketingplan enorm wichtig, eine Strategie zu entwickeln und diese laufend anzupassen und auf aktuelle Ereignisse und Einflüsse abzustimmen. Beim Tennis sei Kreativität in jeder Spielsituation gefragt. Es gelte, den Gegner zu überraschen, nicht nur mit dem perfekten Vorhandschlag zu punkten, sondern eben auch einmal einen Slice einzubauen. Diese Überraschungselemente einzusetzen, sei auch im Marketing zielführend.
Und es gelte, die richtigen Partner zu finden, ein sich ergänzendes Team zusammenzustellen. Rosenkranz: „Im Marketing heißt das, wir holen uns die Spezialisten an Bord – heute gibt es für alles Spezialisten.“ Gerade in Zeiten, so Rosenkranz, in denen wir „aktuell eine ganz dramatische Revolution der Tools sehen“. Rosenkranz packt ein ganzes Reservoir an guten Tipps aus: „E-Mail-Marketing ist nicht tot, aber leider unsexy. Aber es funktioniert.“ Und weiter: „Aus meiner Sicht ist es ganz wichtig, Digital-Medien mit klassischen Medien zu kombinieren.“

Be always on!

Es ist wie im Tennis. Wer an die Spitze kommen will, muss laufend trainieren. Im Marketing heißt das, „always on zu sein“, laufend kommunizieren und optimieren. Mit einem Appell beendet Rosenkranz seine Keynote: „Hört nicht auf zu kommunizieren!!“



Das könnte Sie auch interessieren