Streaming-Event 22.04.2021, 09:00 Uhr

FMP webTalk #42: „Programmatic goes classic”

Am Dienstag, den 4. Mai 2021 von 17:00 bis 18:15 Uhr wird im Rahmen des FMP Talk #42 - initiiert von Forum Media Planung - das Thema "Wie der programmatische Einkauf die klassischen Mediengattungen erobert" behandelt.
"Programmatischer Einkauf, Fluch oder Segen für Kunden, Agenturen und Vermarkter?" - Am 4. Mai von 17:00 bis 18:15 Uhr wird unter anderem diese Frage im Rahmen des virtuellen FMP Talk #42 von Forum Media Planung beantwortet.
(Quelle: Forum Media Planung)
Was seit 2007 in den digitalen Medien bereits gang und gäbe ist, hält jetzt auch Einzug bei den klassischen Mediengattungen. Was erwarten sich die Kunden? Was wünschen sich die Agenturen? Wovon profitieren die Vermarkter? Wie wird die Ausweitung des programmatischen Einkaufs unsere Medienwelt revolutionieren?
Das Forum Media Planung-Team freut sich auf einen spannenden Austausch der Panel-Teilnehmer, sowie auf einen Impuls-Vortrag von Arne Kirchem. Arne Kirchem, Media Director DACH & Nordics Unilever Media, ist davon überzeugt: „In den digitalen Medien löste Programmatic Buying zunächst Euphorie aus, gefolgt von einer Phase der Ernüchterung bis es schließlich zum Tagesgeschäft wurde. In den klassischen Medien sollten wir die ersten beiden Phasen möglichst überspringen.“
Moderiert wird der FMP webTALK #42 von Ursula Arnold, CEO Mindshare GmbH. Am Podium diskutieren: Joachim Feher, Geschäftsführer RMS Austria, Andreas Prasse, Leitung Vertrieb & Marketing der WALL Decaux GmbH, Christopher Sima, Head of Operations KroneMultimedia sowie Peter Strutz, Sales Director P7S1P4 Gruppe.
Für die Teilnahme am FMP webTALK steigen Sie bitte kurz vor 17.00 hier ein, für die Teilnahme benötigen Sie die Microsoft Teams-App oder melden Sie sich über Microsoft Edge an.



Das könnte Sie auch interessieren